Neuer Lexus IS: Tuning von TRD

Es ist noch gar nicht lange her, als Lexus im Januar auf der Motor Show in Detroit das Facelift für die erfolgreiche Mittelklasselimousine IS präsentierte. Außerdem wurde der IS F-Sport vorgestellt, der mit leichten Veränderungen an der Karosserie für mehr Sportlichkeit sorgen soll. Den Jungs von Toyota Racing Development – kurz TRD – reichte das noch nicht: Sie entwickelten ein sportliches Bodykit und eine ebenso sportliche Performance-Abstimmung für den neuen IS.

Vorstellung: Lexus IS Modell 2013

Zu den neuen 19-Zoll-Felgen im filigranen Design gesellen sich so ein neuer Frontspoiler mit tief heruntergezogener Schürze sowie ein im knackigen Heck integrierter Diffusor, aus dem vier verchromte Endrohre Respekt einflößen. Der Heckspoiler trägt das Seine zum sportlichen Look bei. Unter dem Blech greifen die Japaner zwar nicht in den Antriebsstrang von IS 250, 300h und 350 ein, bringen dafür jedoch die Karosserie mittels Tieferlegungsfedern und sportlich abgestimmten Dämpfern näher zum Boden.

So könnte ein Lexus IS Coupé aussehen

Während der neue IS in Deutschland Ende Juni zu Preisen ab 34.200 Euro mit dem 2,5-Liter großen und 208 PS starken V6 erhältlich sein wird, ist das Aero- und Performancekit von TRD bisher nur in Japan zum Komplettpreis von umgerechnet gut 9.500 Euro zu haben. Alle Teile kann der Interessent auch einzeln erwerben.

Lexus IS-F im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.