Vorsteiner mit neuem Programm für den Continental GT

 

Eigentlich hatte der amerikanische Tuner Vorsteiner ja bereits ein Optikprogramm für den aktuellen Bentley Continental in petto. Doch das war anscheinend sowohl Kunden als auch den Verantwortlichen viel zu dezent. So machten sie sich flugs an ein neues Paket, das deutlich aggressiver daherkommt.

Überblick: hier gibt’s noch mehr Umbauten von Vorsteiner

Die neue Aggressivität ist nicht zuletzt dem üppigen Einsatz von Sichtcarbon geschuldet. So findet sich der leichte Werkstoff an der Front, die den Continental mit ihren tief heruntergezogenen Lufteinlässen böse dreinschauen lässt, und am – laut Vorsteiner nicht nur der Optik dienlichen – Heckdiffusor, der die Endrohre des bis zu 625 PS starken Luxuscoupé beinahe verschwindend klein wirken lässt und dennoch eine beeindruckende Racingoptik verleiht. Passend dazu können bei Vorsteiner neue Seitenschweller geordert werden, die in der Seitenansicht gut mit den Vorsteiner eigenen Felgen in den Dimensionen 20, 21 und 22 Zoll harmonieren. Den Preis für das neue Racing-Paket gaben die Amerikaner noch nicht preis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.