Mods4cars: Neue Optionen für Mercedes SLK

Vor kurzer Zeit hat Mods4cars – Hersteller der nachrüstbaren SmartTOP-Dachsteuerungen – die Bedienung aller 4 Fenster beim geöffneten SLK R172 angekündigt. Nun ist diese Funktion auch für das Vorgängermodell R171 erhältlich. Schon bisher ermöglichte das Nachrüst-Modul von Mods4cars das Öffnen und Schließen des Verdecks während der Fahrt per One-Touch. Weiterhin ist die Bedienung des Daches über die Fahrzeug-Fernbedienung aus der Ferne möglich. Jedes SmartTOP Modul enthält zudem zahlreiche Zusatzfunktionen, die zur komfortableren Bedienung des Fahrzeugs beitragen.

„Wir arbeiten stets auch an der Weiterentwicklung unserer Produkte und gehen dabei auf Kundenwünsche ein.“ erklärt PR-Sprecher Sven Tornow. „Die Bedienung der hinteren Fenster beim SLK R171 war ein häufig geäußerter Wunsch, um die Optik des geöffneten SLK zu verbessern. Außerdem bieten alle 4 Fenster einen besseren Windschutz.“ so Sven Tornow weiter. Werksseitig verbleiben die hinteren Fenster bei geöffnetem Verdeck dauerhaft unten. Die neue Funktion gibt nun die Möglichkeit, die Fenster auch im offenen Zustand hochzufahren und wurde vollständig in das SmartTOP integriert. So ist einstellbar, ob bei einmaligem Antippen der Konsolentaste alle 4 Fenster nach der Verdeckbewegung hochfahren oder unten verbleiben sollen.

Auch bei der Verdeck-Bedienung über den Fahrzeug-Schlüssel ist programmierbar, ob alle 4 Fenster nach der Dachbewegung herunter- oder hochfahren sollen. Zudem gibt es natürlich weiterhin die Option, nur die vorderen Fenster zu bedienen.

Mods4cars veröffentlicht jährlich über 50 Firmware-Updates, von denen nicht nur Neukunden profitieren können. Denn an den SmartTOP Verdecksteuerungen ist ein USB-Anschluss angebracht, der eine Aktualisierung der Firmware über den heimischen Computer ermöglicht. Und dies ohne Zusatzkosten: „Wer einmal ein SmartTOP Cabriomodul gekauft hat, kann dies ein Leben lang kostenlos aktualisieren.“ führt Sven Tornow fort.  Die SmartTOP Komfortsteuerung wird zur einfachen Installation mit einem Steck-Kabelsatz geliefert und ist ab 299 Euro erhältlich.

SmartTOP Dachmodule sind auch für das SLK Vorgängermodell R170 und für den Nachfolger R172 verfügbar. Folgende weitere Fahrzeugmarken werden unterstützt: Alfa, Audi, Bentley, BMW, Ferrari, Ford, Infiniti, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Volvo und VW.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.