2109_SpruehFolienEntferner

FOLIATEC Sprüh Folien Entferner

Oh doch, die vielseitig einsetzbare Sprüh Folie von FOLIATEC ist wieder ablösbar. Ob umgestaltete Felge, Motorhaube oder komplettes Fahrzeug – die Sprühfolie lässt sich rückstandslos wieder entfernen. Doch um ungewollte „Sprühnebel“- Flächen oder über einige Jahre genutzte Sprüh Folien-Flächen noch leichter entfernen zu können, bietet sich dennoch ab sofort der neue Sprüh Folien Entferner an.

Betroffene Stellen werden mit dem Sprüh Folien Entferner eingesprüht, der im Anschluss eine Minute einwirken sollte. Danach wird die restliche Sprüh Folie einfach mit einem Tuch oder im Bedarfsfall mit einem Hochdruckreiniger abgelöst. Auf diese Weise ist es auch leichter Oberflächen in ihren Urzustand zurück zu versetzen, deren Gestaltung bereits einige Zeit zurückliegt oder die, wie beispielsweise Felgen und Radkappen, harten Witterungsbedingungen ausgesetzt waren.

Doch eh man sich über die Entfernung der coolen Folie Gedanken macht, sollte man erst einmal einen Blick auf das reichhaltige Farb-Portfolio werfen. Zu haben ist die FOLIATEC Sprüh Folie in den Farben gold, silber, anthrazit, bronze matt, kupfer matt (alle metallic) / schwarz, blau, carbon grau, orange, military (alle matt) / schwarz, orange, rot, grau, weiß, powergrün, gelb, blau, pink, türkis, taxi, hellblau, lila, toxic grün, transparent (alle glänzend) – jeweils in der 400 ml-Dose. In der 150 ml-Dose gibt es schwarz (matt) / schwarz, gelb, blau, rot, weiß, powergrün (alle glänzend). Außerdem im Programm: Sprüh Folie NEON in den Farben gelb, grün, orange, rot, blau sowie die

Karosserie Sprüh Folie in den Farben schwarz, weiß (matt) / transparent (glänzend) / gunmetal grey, frozen blue, racing red,mustard green (metallic–matt)

Aufgepasst!! Der ultimative Helfer bei Sprüh Folien Resten, zu dünn gesprühter, oder eingebrannter Folie – der FOLIATEC Sprüh Folien Entferner!

# # # #

Attention!! The ultimate Aide for Spray Film drizzle, too thin sprayed or burned-in film – FOLIATEC Spray Film Remover!

Posted by FOLIATEC.com on Montag, 13. Juli 2015