Ferrari 599XX: Rekord am Ring

ferrari-599xx-4

Bild 1 von 16

In unter sieben Minuten hat Testfahrer Raffaele De Simone in einem Ferrari 599XX die Nordschleife umrundet. Schneller war in einem Rennnwagen auf Serien-Basis bisher keiner.
Er basiert auf dem 599 GTB Fiorano, hat keine Straßenzulassung und ist auf gerade einmal 30 Exemplare limitiert – der 599XX ist der derzeit extremste Ferrari überhaupt. Angetrieben von einem 730 PS starken V12 markiert der XX die Speerspitze des Portfolios und musste nun auf der Nordschleife sein tatsächliches Potenzial beweisen. Nachdem Ferrari bereits eine Zeit von unter sieben Minuten für die Umrundung der 20,8 Kilometer langen Strecke in Aussicht gestellt hatte, knackte nun Testfahrer Raffaele De Simone tatsächlich diese magische Hürde. Nach 6:58,16 min. war der Spuk vorbei. Schneller war bisher kein Rennwagen auf Serienbasis, so Ferrari. Den Rekord für waschechte Seriewagen hält derzeit der Gumpert Apollo Sport mit einer Zeit von 7:11,57 min. Als Beweis für ihre Bestzeit liefern die Italiener auch gleich noch ein Video mit (siehe unten), das den Zuschauer aus der Cockpit-Perspektive mit auf die schnelle Runde nimmt. Viel Spaß dabei.

Ferrari 599 GTB Fiorano im Angebot: