Mercedes C63 AMG Modell 2011: Erste Bilder

Viel zu früh bricht die neue Speerspitze der C-Klasse durchs Unterholz, beziehungsweise aus dem Internet hervor. Wir zeigen Ihnen die ersten Bilder der gelifteten V8-Limousine.
Gerade erst wurde die geliftete C-Klasse ins Rampenlicht gerollt, da flattern die ersten Bilder der neuen Speerspitze in unser eMail-Fach. Gut zu erkennen sind die weiter oben positionierten Tagfahrleuchten und die modifizierte Motorhaube. Darunter kommt auch beim 2011er Modell der bekannte 6,2-Liter-V8 des Vorgängers zum Einsatz. Den neuen 5,5-liter-BiTurbo-V8 aus S63 AMG und CLS63 AMG spart man sich für das kommende C63 AMG Coupé – den Nachfolger des CLK – auf. Wieviel Leistung der 63er in der gelifteten C-Klasse auf die Welle stemmt, ist noch nicht bekannt. Bisher herrschte der Pilot über 457 PS am rechten Pedal.

Dass der Motor allerdings auch bis zu 571 PS mobilisieren kann, zeigt die bisher letzte Ausbaustufe im SLS AMG. Sicher ist indes, dass ein neues Siebengang-Automatikgetriebe für den Kraftschluss im neuen C63 AMG verantwortlich ist. Das MCT-Getriebe soll dem V8 einen moderateren Verbrauch antrainieren und außerdem mit kürzeren Schaltzeiten punkten. Ebenfalls mit dabei: Eine „Race-Start“-Funktion, die einen optimal beschleunigten Start ermöglichen soll.

Wann und zu welchen Preisen der neue C63 AMG zu den Händlern rollt, ist noch nicht klar. Bis zum Sommer 2011 müssen sich Fans der Power-Limousine aber wohl noch gedulden.

Weitere Power-Limousinen zum Stöbern und Träumen:

– Audi RS4 (im Test)
BMW M3 Mercedes C63 AMG
– Audi RS6 (im Test)
– BMW M5 – Mercedes E63 AMG (im Test)
– Chrysler 300 SRT8 (im Test)
– Cadillac CTS-V (im Test)
Like(0)Dislike(0)
Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! Wir antworten garantiert und geben auch unseren Senf dazu!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge