BMW M5 F10 von G-Power: Erste Duftmarke

Der deutsche Tuner G-Power – Erschaffer des 800 PS starken BMW M5 Hurricane RR – hatte bereits vor einigen Wochen eine über 600 PS starke Version des neuen BMW M5 F10 angekündigt – nun ist es soweit.

Hier geht’s zur XXL-Galerie

Statt der serienmäßigen 560 PS und 680 Nm Drehmoment wuchtet der doppelt aufgeladene 4,4-Liter-V8 unter der Haube nun stolze 640 PS und 777 Newtonmeter auf die Kurbelwelle und schiebt die Limousine in 3,9 Sekunden auf Tempo 100. Erst bei 315 km/h soll dem Bayern die Luft ausgehen (Serie: 4,4 sek., 250 km/h abg.). Tuning-Kollege PP-Performance hatte bereits vor einigen Tagen die bis dato stärkste Ausbaustufe des neuen M5 vorgestelltt: 620 PS hatte PPP dem V8 bis dato entlockt.

Doch beiden Tunern langt ihre jeweils erste Ausbaustufe nicht, vertrauen doch beide bisher nur auf eine Softwareanpassung und vernachlässigen eine Änderung der Hardware. Es ist zu vermuten, dass mit verbesserter Kühlung und verstärkter Motorinnerrein über 700 PS möglich sind.

Wer nicht solange warten will, kann bei G-Power für 4665 Euro schon einmal die erwähnte Stufe mit 640 PS ordern und bis zum Erscheinen weiterer PS-Spritzen auf die Jagd nach Porsche 911 und Co. gehen.

Gebrauchte BMW M5 im Angebot: