Rimac Concept One: Preis für den Elektrorenner bekannt

Bild 1 von 11

Als der Rimac Concept One auf der letztjährgen IAA seine Weltpremiere feierte, blieb so machem angesichst der angepriesenen Fahrleistungen und der technischen Lösungen des Supersportlers der Mund offen stehen. Auf der Top Marques Auto Show in Monaco war der Elektro-Renner nun erneut zu bestaunen. Und diesmal nannte der kroatische Erbauer auch einen Preis für den Concept One.

Hier geht’s zur XXL-Galerie!

Stolze 980.000 Dollar (742.000 Euro) soll der von vier zusammen 1088 PS starken Elektromotoren angetriebene Wagen kosten und damit in einer Liga mit dem angekündigten Porsche 918 Spyder spielen. Viel Geld für einen rein elektrisch fahrenden Wagen, kann der Porsche doch wenigstens auf einen bärigstarken V8 als Hauptaggregat zurückgreifen. Doch der Rimac Concept One bietet ja auch einiges. In 2,8 Sekunden soll’s auf Tempo 100 und dann munter weiter bis 305 km/h Topspeed gehen. Und der 92 kW/h leistende Akku soll doch tatsächlich in 20 Minuten aufgeladen werden können. Reichweite: 600 Kilometer.

Angesichts des horrenden Preises dürfe die anvisierte Stückzahl von gerade einmal 88 Exemplaren wohl in absehbarer Zeit nicht abverkauft werden.

Sagt uns Eure Meinung in den Kommentaren! Wir antworten garantiert und geben auch unseren Senf dazu!

Eine Antwort

  1. Ksenija

    Rimac ist eine Sensation gelungen. Diese Jungs, hätten die Sponsorships wie Mercedes oder BMW etc. läge Ihnen die Welt zu Füßen. Wie Tesla auch. Leider mussten alle Genies Kroatien verlassen. Für das kleine Land mit nur 4 Mill. Einwohner, sind Ihre Ideen zu gross. Zweifellos ist dieses Auto mein Traum den Ich mir nie leisten könnte. Ein Stück Nationalstolz in bester Ausführung.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Beiträge