Verdammt schneller Grieche: Audi S3 mit über 1000 PS am Start

audi-s3-von-0-400-1

Bild 1 von 3

Gerade erst haben wir vom weltweit schnellsten VW Golf auf der Viertelmeile berichtet, da zieht ein weiterer getunter Vertreter des VAG-Konzerns nach. Und so präsentieren wir nun den weltweit schnellsten Audi A3 (S3) auf der 402 Meter messenden Dragrace-Distanz.

Allerdings ist die Bezeichnung des hier zu sehenden Audi des griechischen Tuners 0-400 tune 2 race arg irreführend. Denn unter der Haube des Allrad-Hothatch mit Straßenzulassung arbeitet der bekannte 3,2-Liter-V6, dem auch deutsche Tuner mittels Turboaufladung zu mächtig viel Leistung verhelfen können. Doch bisher ist uns keiner bekannt, der in die Regionen des griechischen Tuners vorgedrungen sind. Schon 2010 brachte es der heißgemachte „S3“ auf beachtliche 800 PS, doch diese Leistung ist nun offensichtlich hinfällig. Denn die bereits damals gefahrene Zeit von 10,43 sek. konnten die Griechen jetzt mit einer beachtlichen 8,84 und 259 km/h Topspeed toppen. Besonders erwähnenswert: Der S3 von 0-400 tune 2 race geht mit einem modifizierten, manuellen Sechsgang-Getriebe an den Start. Bestückt mit einer sequenziellen Version – wie sie der Golf 16Vampir vorweisen kann – könnte die Zeit des Audi möglicherweise nochmals verbessert werden.

Und auch die Tatsache, dass der modifizierte Audi mit dem Fast-Serien-Interieur und keinen erwähnenswerten Gewichtsoptimierungen unterwegs ist, ist beachtlich und lässt die Vermutung zu, dass die Leistung des V6 auf deutlich über 1000 PS gewachsen ist. Schließlich stehen beim bereits erwähnten deutschen Golf 1013 PS gerade einmal 1135 Kilogramm gegenüber. Der Audi dürfte es allerdings auf mindestens 1,6 Tonnen bringen, die Leistung wird unserer Vermutung nach also bei jenseits der 1100 PS liegen.

Audi S3 8L im Angebot:

 

Weitere Artikel aus dieser Kategorie: