Scion zeigt auf der SEMA sieben Tuning-Varianten des FR-S

evasive_front

Evasive Motorsports

Bild 1 von 45

Es ist kaum fassbar, was das Dreigestirn aus Subaru, Toyota und deren „Jugend“-Marke Scion mit dem gemeinsam entwickelten Coupé (BRZ, GT86, FR-S) für eine Welle macht. Fast jede Woche erreichen uns News zu Motorsport-Versionen, Tuning-Varianten und neuen, geplanten Motorisierungen. Auf der SEMA 2012 ist nun Scion dran, das Potenzial seines 200 PS starken FR-S zu beweisen.

HIER GEHT’S ZUR XXL-GALERIE MIT ALLEN SIEBEN SCION FR-S!

Vier professionellen und drei privaten Tunern wurde im Vorfelde der weltgrößten Tuning-Messe ein Scion FR-S mit der Bitte um die Verwandlung in ein Projekt-Auto für die SEMA vor die Tür gestellt. Ihre Ergebnisse zeigten Meguiar’s, Cartel Customs, Evasive Motorsports, Fatlace, Chris Basselgia, Daniel Song und Toca bereits kurz vor der Messe auf einem eigenen Scion-Event (alle Bilder in der Galerie). Infos zu den einzelnen Umbauten von zahm bis brutal gibt es noch keine, spätestens auf der SEMA werden alle sieben Teams aber mit Fakten zu ihren Babys rausrücken müssen. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Toyota GT86 im Angebot: