Machen wir es kurz: 388 PS, 800 Newtonmeter Drehmoment, von 0-100 km/h in 4,4 Sekunden, Höchstgeschwindigkeit 286 km/h! Nein, das sind keine Fahrwerte eines neuen Turbobenziners. Wir schreiben hier über den schnellsten, ab Werk produzierten, Seriendiesel weltweit.

Bereits eine Wucht: der neue Alpina B5 Bi-Turbo Allrad läuft 330 km/h Spitze!

Im neuen BMW Alpina D5 S geht im wahrsten Sinne die Post ab. Nicht nur, dass die Allgäuer den schnellsten aller Diesel liefern – mit nur 6,6 bis 6,9 Litern Verbrauch auf 100 Kilometern schont der Selbstzünder auch den Geldbeutel des Vielfahrers. Denn wie wir spätestens nach unserem Test zum Schwestermodell, dem BMW Alpina B5 Bi-Turbo, wissen, muss man in einem Buchloer Manufakturprodukt nicht unbedingt rasen um glücklich zu sein.

Die 300 km/h Marke fest im Blick: der neue D5 S läuft Tempo 286!

Die Euronorm 6 erfüllend lässt es sich auch weiterhin bei den ökologisch korrekten Schwiegereltern vorfahren. EU6 erreicht der D5 S unter anderem durch ein Abgasreinigungssystem mit Harnstroffeinspritzung – kurzum: AdBlue ist leider immer mit von der Partie!

Bald auch mit Dieselplakette: der Beweis für einen echten Alpina!

Wie bereits beim B5 Bi-Turbo setzt auch der Alpina D5 S auf einen serienmäßigen Allradantrieb. Der modifizierte xDrive Antrieb verteilt die Antriebskräfte grundlegend 40 zu 60 Prozent an die Hinterachse. Der neue Alpina Diesel wird ab dem 4. Quartal 2017 zu bestellen sein. Grundpreis: mindestens 87.900 Euro für die Limousine und 90.400 Euro für den Touring.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.