Aufgepasst Ihr Wörthersee-Jünger, Volkswagen wird am Markentreffen in Österreich vom 09. – 12. Mai 2018 den neuen Golf GTI TCR als seriennahe Studie vorstellen. Noch ist ein wenig Zeit bis zur Markteinführung Ende des Jahres, doch der Nachfolger des GTI Clubsport wird sich wohl nicht mehr grundlegend verändern. In Anlehnung an die TCR-Rennsportserie will man das Kürzel nun auch beim normalen GTI-Fahrer vermehrt ins Gedächtnis rufen.

Auf der Rennstrecke leistet der TCR Golf stramme 350 PS, der GTI TCR hingegen wird „nur“ 290 PS bekommen um den Respektsabstand zum Golf R und Audi S3 nicht zu gefährden. Weiterhin setzt der stärkste Serien-GTI auf einen Frontantrieb samt neuer Differentialsperre und serienmäßig auf ein 7-Gang-DSG. Puristen die per Hand schalten wollen gehen voraussichtlich leer aus.

Ebenfalls serienmäßig beim Golf GTI TCR wird es einen geänderten Dachkantenspoiler, eine TCR-Bremsanlage und mindestens 18-Zoll große Felgen zu bestaunen geben. Optional bietet Volkswagen eine, bereits vom Golf R bekannte, Akrapovic-Titanauspuffanlage im Links/Rechts-Design und 19-Zoll-Felgen an. Die noch analogen Anzeigen des Serien-GTI werden ab Werk gegen ein virtuelles Cockpit eingetauscht, die Sitze und das Lenkrad sollen gewohnt sportliche Attribute mit roten Akzenten zeigen.

Für einen gewissen Aha-Moment werden auch die neu angebotenen Farben sorgen: Oryxwhite Perlmutteffekt, Pure White, Deep Black Perleffekt, Tornadorot und Pure Grey stehen dann zur Verfügung, wobei der ein oder andere Audi-Fan sich wohl an das Rot und das Perlmuttweiß erinnern dürfte. Der mittlerweile bekannte 2,0-TSI des GTI TCR wird mit seinen 290 PS voraussichtlich bei Tempo 250 abgeregelt werden, optional soll er allerdings bis zu 264 km/h schnell sein. 370 Newtonmeter Drehmoment stehen bereits ab 1.600 Umdrehungen zur Verfügung – wie lange der Standardsprint auf 100 km/h dauert ist noch nicht bekannt. Ebenso unbekannt ist der Preis des voraussichtlich Ende 2018 erscheinenden Golf GTI TCR.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.