Noch wird es etwas dauern, bis der neue Porsche 911 (992) Turbo offiziell vorgestellt wird. Und noch ein wenig länger werden wir wohl auf den 911 Turbo S warten müssen. Doch das Warten dürfte sich lohnen, sollen die beiden Raketen doch mit 580 PS beziehungsweise 620 PS an den Start gehen. Mit über 165.000 und über 205.000 Euro reißen beide Modelle allerdings garantiert ganz schöne Krater ins Portmonee. Eine ganze Ecke sparsamer kommt davon, wer sich den Vorgänger (991.2) zulegt (also Turbo S immerhin mit 580 PS) und den Weg zum Tuner antritt – zum Beispiel zu den Jungs von edo competition.

Schon gefahren: Porsche 911 (992) im Fahrbericht

Mittels eines neuen Steuergerätes entlockt der Tuner dem aufgeladenen 3,8-Liter-Boxermotor muntere 675 PS und 850 Nm Drehmoment (2.000-4.350 U/min). Gekoppelt an die Siebengang-Automatik und dank des Allradantriebs soll das Coupé in 2,7 Sekunden auf Tempo 100 donnern, nach 8,6 Sekunden Autobahntempo erreichen und nach insgesamt 23,4 Sekunden mit 300 Sachen dahin schnellen. Die Höchstgeschwindigkeit gibt edo competition mit „über 344 km/h“ an.

Zusätzlich zur Leistungssteigerung verpasst das Team dem 911 Turbo S noch eine neu konstruierte Sport Endschalldämpfer mit Trimetall-Kats aus Edelstahl, die dem Spielzeug für große Jungs zu einem einem „brachialen Sound“ verhelfen sollen.

Abschließend punktet der auf den Namen „Blue Arrow“ genannte 911er noch mit Tieferlegungsfedern (30 mm) und einer Gewichtsersparnis von strammen 60 Kg – erreicht u.a. durch eine Carbon GT3 RS-Fronthaube und eine besonders leichte Carbon-Batterie.

2 Responses

  1. Alex

    Ups, da ist wohl ein Bild vom Passat-Test reingerutscht. Wenn ich mich recht erinnere hatte der so eine dunkelrote-metallic Farbe.

    Ansonsten sieht der Porsche sehr schick aus. Einzig die Endrohre gefallen mir nicht und erinnern mich irgendwie an einen getunten Mercedes.

    Antworten
    • Jan [evocars]

      Moin Alex, in der Tat 🙂 Da ist der Passat reingerutscht. Danke für den Hinweis. Habe das Bild gleichmal rausgenommen 🙂

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.