Preishammer: Mercedes-Benz EQC 400 unterbietet Audi e-Tron um 8.600€

Mercedes-Benz hat endlich den offiziellen Startpreis des EQC 400 in Deutschland bekannt gegeben: 71.281 € inklusive Mehrwertsteuer. Im Vergleich zum Audi e-Tron kostet er 8.619€ weniger und ist mit einem Nettopreis von unter 60.000 € im Gegensatz zur Konkurrenz aus Ingolstadt für die Umweltprämie berechtigt.

In der Basis gilt der Preis für das Modell EQC 400 4Matic, das serienmäßig schon das MBUX Infotainmentsystem mit zwei 10,25-Zoll-Displays, Sprachsteuerung, Navigation und andere Features erhält. Bekannt reichhaltig ist die Optionsliste: für 2.297€ wird das Fahrassistenzpaket geliefert, AMG Line außen kostet 1.607€ und AMG Line innen noch einmal 1.083€.

Zur Markteinführung wird die EQC Edition 1886 angeboten, die in New York auf der NYIAS präsentiert wurde. Hier sind viele Goodies schon inklusive. Preislich beginnt der 1886 bei 84.930€.

Die Elektromotoren mit insgesamt 408PS (300kW) und 760Nm Drehmoment werden von einer 80kWh Lithium-Ionen-Batterie angetrieben. Der Elektro-SUV kann in 5,1 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt werden und erreicht 180 km/h. Im NEFZ-Zyklus hat er eine Reichweite von 445-471 km mit einer einzigen Ladung.

Die Produktion des EQC hat heute im Mercedes-Werk in Bremen begonnen, wo er neben der C-Klasse Limousine und T-Modell sowie GLC SUV und Coupé gebaut wird.

Galerie

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.