Auf der kommenden North American International Auto Show, kurz NAIAS, die vom 08. bis 22. Januar in Detroit stattfindet, präsentiert Lexus sein neues LS-Flaggschiff. Schon jetzt geben die Japaner erste Eckdaten bekannt und zeigen ein erstes Rendering.

Bereits in der fünften Generation tritt die Toyota-Tochter Lexus gegen die etablierten Größen im Luxussegment an. Es gilt die S-Klasse von Mercedes und den 7er von BMW erneut herauszufordern. Bereits vor 28 Jahren waren es die Japaner, die mit dem ersten Lexus LS 400 für Aufsehen im oberen Premium-Segment gesorgt hatten – präsentierten Sie doch in Detroit ein Fahrzeug, dass den deutschen Autobauern in Sachen Qualität und Technik in nichts nachstand.

Die erste Generation des Lexus LS (1989-1994).

Die erste Generation des Lexus LS (1989-1994).

Mit der Neuauflage möchte Lexus erneut ganz vorne mitspielen. Das erste Bild zeigt eine Coupé-artige Silhouette und gibt einen Ausblick auf die technische Basis. So setzt auch der neue Lexus LS primär wieder auf Hinterradantrieb. Genutzt wird dazu die Plattform, auf der schon die LC-Serie aufbaut – die Globale Architektur für Luxusfahrzeuge mit Hinterradantrieb (GA-L).

Weitere Infos zum neuen Lexus LS folgen spätestens im Januar auf der NAIAS in Detroit.