Schwerer Crash auf der A81: BMW M5 total zerstört

Schwerer Crash auf der A81: BMW M5 total zerstört

Schwerer Crash auf der A81: BMW M5 total zerstört

Wenn der Fahrer eines 560 PS starken BMW M5 bei Tempo 300 auf der Autobahn die Kontrolle über seinen Wagen verliert, dann bleibt von der Power-Limousine im besten Falle nicht mehr über als dieses Schrotthaufen – und die Insassen überleben (!).

So geschehen vor eingen Tagen auf der Autobahn A81 bei Tuningen. Zwar sprechen die verschiedenen Quellen mal von einem weiteren Verkehrsteilnehmer, dem der BMW ausweichen musste und mal war kein weiterer Wagen beteiligt, fest steht jedoch wohl: Der M5-Fahrer hatte seinen Wagen bis auf Topspeed ausgefahren, dann die Kontrolle verloren und sich mit der über 100.000 Euro teuren Limousine mehrfach überschlagen. Die hinter dem M5 herfahrenden Söhne des 60 jährigen Verunfallten und seines 20 jährigen Beifahrers (sie fuhren einen M3 und einen M6) leisteten erste Hilfe. Die Insassen des M5 wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Angaben der Internetquellen reichen von „leichten“ bis hin zu „lebensgefährlichen Verletzungen“.

Wir drücken Fahrer und Beifahrer die Daumen, dass sie schnell wieder auf dem Damm sind und  wundern uns einmal mehr, wie extrem sicher moderne Autos doch sind.

Bildquelle: bimmerpost

BMW M5 im Angebot: