Hoonicorn fürs Rennen zu den Wolken: Ken Block setzt auf Porsche

Zwar ist Block bereits mehrmals beim „Rennen zu den Wolken“ angetreten, doch um den Gesamtsieg mitgefahren ist er bisher nicht. Doch die Zeichen für den Sieg stehet nicht schlecht. Nicht nur, dass der 1.400-PS-Renner Kenn Block auf den Leib geschneidert wurde. Auch die Tatsache, dass seine Erbauer bereits acht Podestplätze und fünf Klassensiege eingefahren sind, macht Hoffnung.

Zurück     Weiter

Previous 1 2 3 4 Next