Toyota GR Yaris 2024

Toyota GR Yaris 2024 mit 280 PS im Duell mit seinem Vorgänger!

Noch ist der neue Toyota GR Yaris mit nun 280 PS nicht auf dem Markt, da haben die Jungs von carwow bereits in einem ersten Duell gegen seinen Vorgänger antreten lassen. Und nicht nur das: Auch die beiden Getriebe-Varianten des 2024er Modells müssen sich miteinander messen. Viel Spaß beim Video!

Ach ja: Außerdem hat Toyota selbst ein Promovideo des neuen GR Yaris an den Start gebracht. Aber wenn ich mich fragt: Weder Musik noch Schnitt oder überhaupt irgendwas an diesem Video wird dem kleinen Brüllwürfel gerecht. Aber seht selbst.  

Na, dann wollen wir mal auf sehr hohem Niveau jammern: Leider, leider hat der neue Toyota GR Yaris KEINE 300 PS und 370 Nm bekommen (wie wir im Herbst 2023 berichtet haben). Aaaaaber es sind denn doch 280 PS geworden und beim Drehmoment hat er Dreizylinder sogar auf 390 Nm zugelegt. Die Leistung hat also um 19 PS und fette 30 Nm gegenüber der Gen 1 zugelegt. Wenn das nichts ist!

Doch nicht nur die Leistungsausbeute des 1,6-Liter-Motörchens hat zugelegt. Auch gibt es nun eine (glücklicherweise) optionale Achtgang-Automatik, die durch extrem schnelle Gangwechsel punkten soll. Zudem wurden das Fahrwerk und das Cockpit überarbeitet.

GR Yaris 2024 (22)

Der Toyota GR Yaris 2024 m Einzelnen:  

Den Turbomotor zeichnen ein verstärkter Ventiltrieb, ein neues Material für die Auslassventile und ein höherer D-4ST-Einspritzdruck aus. Zudem wurden neue leichte Kolben mit verschleißfesten Ringen und ein neuer Ansaugdrucksensor eingebaut. Das neue Modell wird außerdem serienmäßig mit einem Kühl-Performance-Paket angeboten. Dieses umfasst einen neuen Sub-Kühler, der die Zuverlässigkeit bei Vollgasfahrten verbessert, sowie Modifikationen am Lufteinlass und ein Ladeluftkühler-Spray.

Das Fahrwerk punktet mit überarbeiteten Federraten und verstärkten vorderen Stoßdämpfern. Die Karosserie weist nun 13 Prozent mehr Schweißpunkte auf und es wird 24 Prozent mehr Strukturkleber verwendet. In Summe soll das die die leichte Karosserie des GR Yaris noch steifer als bisher machen. 

Toyota GR Yaris 2024 (8)

Im Cockpit geben neu angeordnete Bedienelemente das 2024er Modell zu erkennen und bieten einen schnelleren und klareren Zugriff. Funktionen, die im Rennsport häufig benötigt werden, wie z. B. Ladeluftkühler-Spray, VSC-OFF und Warnblinker rückten näher an den Fahrer, so dass sie auch mit einem Renngurt schnell und einfach erreicht werden können. Auf der Beifahrerseite wurde die Ablage in der Instrumententafel vergrößert, um Platz für zusätzliche Messgeräte oder einen Monitor für den Beifahrer zu schaffen.

Zudem profitiert der Fahrer von einem verbesserten Sichtfeld: Die Oberkante der Instrumententafel wurde um 50 mm abgesenkt, die Position des Rückspiegels verändert und das Bedienfeld um 15 Grad zum Fahrer geneigt.

Toyota GR Yaris 2024 (1)

Das neue volldigitale 12,3-Zoll-Kombiinstrument bietet die beiden Layout-Modi Normal und Sport – letzterer mit einer auf die sportliche Performance ausgerichteten Anzeige. Das Design verzichtet auf überflüssige Verzierungen und sorgt mit klaren Grafiken dafür, dass die Informationen sofort erkannt und verstanden werden können. Bei der Automatikvariante gibt es zusätzlich eine Anzeige für die Getriebeöltemperatur sowie eine optische Warnung und einen akustischen Alarm, der den Fahrer darauf aufmerksam macht, wenn die Motordrehzahl zu hoch ist, um herunterzuschalten.

Angebot
Tamiya 58716 1:10 RC Toyota Yaris Rally 1 Hyb. TT-02 -...
  • RC Bausatz - Der hochwertige TAMIYA Bausatz des...
  • Extrem robustes Chassis - Das...

Präzise Modifikationen an Sitz und Bedienelementen ermöglichen dem Fahrer laut Toyota eine optimale Sitzhaltung. Der Sitz wurde um 25 mm abgesenkt und das Lenkrad entsprechend angepasst. Die Schaltrichtung wurde so geändert, dass der Fahrer den Hebel zum Herunterschalten nach vorne und zum Hochschalten nach hinten schiebt – ein Detail, das von „Rennfahrer“ Morizo (auch bekannt als Akio Toyoda – Präsident der Toyota Motor Corporation) persönlich gefordert wurde.

Toyota GR Yaris 2024 (3)

Und auch optisch unterscheidet sich der 2024er Toyota GR Yars vom Vorgänger: Der untere Kühlergrill an der Fahrzeugfront verfügt über ein neues Stahlgitter, das ein optimales Verhältnis zwischen Dicke, Festigkeit und Gewichtsreduzierung bietet. Der seitliche Kühlergrill hat eine größere Öffnung, und der untere Stoßfänger besitzt eine neue, geteilte Konstruktion, die Reparaturen und Austausch einfacher und kostengünstiger macht.

Toyota GR Yaris 2024 (10)

Am Heck kann die Luft, die unter dem Fahrzeugboden strömt, durch eine neue Öffnung am unteren Rand der unteren Verkleidung entweichen. Dies verringert den Luftwiderstand, verbessert die Wendigkeit und Stabilität des Fahrzeugs und leitet die Wärme der Abgasanlage ab.

Die Nebel- und Rückfahrscheinwerfer wurden neu positioniert. Statt im unteren Stoßfänger sind sie jetzt in die Heckleuchten integriert, um die Gefahr von Beschädigungen zu verringern. Die obere Bremsleuchte wurde vom Heckspoiler nach unten an die Heckklappe verlegt, so dass sich alle Rückleuchten in einer klaren Sichtlinie für nachfolgende Fahrer befinden. Die Verlegung des Bremslichts erleichtert auch den Austausch oder die Anpassung des Spoilers.

Eaglemoss Compatible Audi Sport Quattro Rally 1985 Röhrl...
  • 1/43 WRC Collection Miniaturauto
  • Das Auto ist am Sockel angeschraubt und in einer...

Toyota GR Yaris 2024 (6)

Zusätzlich zu den bewährten Farben Emotional Red, Precious Black und Super White/Platinum White Pearlescent – den Farben der Toyota Gazoo Racing Rennfahrzeuge – bietet der neue GR Yaris die neue Außenlackierung Previous Metal.

Zu den neuen Ausstattungsmerkmalen* gehören das Toyota Safety Sense System der neuesten Generation, ein Navigationssystem und ein digitaler Schlüssel. Optional sind geschmiedete Aluräder, Totwinkelwarner und ein Premium-JBL-Soundsystem erhältlich.

Details zur Bestellbarkeit und zu den Preisen des neuen GR Yaris werden im Laufe des Frühjahres 2024 bekannt gegeben.

Jada - 30738 - Fast and Furious Modell DieCast Toyota Supra...
  • MODELL Die Cast
  • Maßstab 1:24 - Gesamtlänge ca. 20cm

Technische Daten:

Länge (mm) 3.995
Breite (mm) 1.805
Höhe (mm) 1.455
Radstand (mm) 2.560
Spurweite vorne (mm) 1.535
Spurweite hinten (mm) 1.565
Sitzplätze 4
Leergewicht (kg) 1.280

1.300 (Automatik)

Motor Reihen-3-Zylindermotor, Turbolader und Ladeluftkühler
Typ G16E-GTS
Bohrung x Hub (mm) 87,5 x 89,7
Hubraum (ccm) 1.618
Max. Leistung (kW/PS @U/min) 206/280 @ 6.500
Max. Drehmoment (Nm @ U/min) 390 @ 3.250-4.600
Getriebe 6-Gang iMT Schaltgetriebe oder
8-Gang Gazoo Racing Automatik
Antrieb GR-FOUR AWD System, Lamellenkupplung, drei wählbare Modi
Differenziale vorne und hinten Torsen LSD
Radaufhängung vorne MacPherson Federbeine
Radaufhängung hinten Doppelquerlenker
Bremsen vorne Belüftete 18-Zoll-Bremsscheiben mit gegenläufigen 4-Topf-Bremssätteln
Bremsen hinten Belüftete 16-Zoll-Bremsscheiben mit gegenläufigen 2-Topf-Bremssätteln
Räder BBS 8.5J (geschmiedetes Aluminium)
Reifen 225/40 ZR18 Michelin Pilot Sport S
Tankvolumen (l) 50
GR Yaris 2024 (11)GR Yaris 2024 (18)GR Yaris 2024 (20)GR Yaris 2024 (21)GR Yaris 2024 (22)GR Yaris 2024 (13)GR Yaris 2024 (14)GR Yaris 2024 (16)GR Yaris 2024 (19)GR Yaris 2024 (17)GR Yaris 2024 (3)GR Yaris 2024 (4)GR Yaris 2024 (5)GR Yaris 2024 (10)GR Yaris 2024 (12)GR Yaris 2024 (6)GR Yaris 2024 (7)GR Yaris 2024 (8)GR Yaris 2024 (9)

Und hier die Ankündigung des neuen Modells im Herbst 2023:

Es klingt wirklich sensationell, was das japanische Magazin Best Car da erfahren haben will: Die 2024er Version des Toyota GR Yaris bekommt nicht nur ein optisches Facelift, auch der aufgeladene Dreizylinder-Motor mit 1,6 Litern Hubraum soll noch einmal optimiert werden und dann – haltet euch fest – 300 PS und 370 Nm leisten. Hammer! Als wenn die aktuellen 261 PS und 360 Nm nicht schon brutal wären. Immerhin sprechen wir hier von einem 1.280 Kg leichten Allradfloh!

Toyota GR Yaris (4)

Etwas weniger großartig mutet allerdings die wohl geplante Veränderung beim Getriebe an. Denn laut Best Car soll der 2024er GR Yaris eine Achtgang-Automatik bekommen – zumindest aber schaltbar über Schaltwippen am Lenkrad. Ebenfalls überarbeitet werden sollen dem Bericht nach Feder und Bremsen sowie die Karosseriesteifigkeit.

Ach ja: Der aktuelle Preis des Toyota GR Yaris von 34.000 Euro wird wohl leider überboten werden. Aber mal Hand aufs Herz: Das war eh nicht viel Geld für solch eine Pocket-Rocket, oder?

Mehr News:

 

Toyota GR Yaris (27)

Vorstellung Toyota GRS Yaris 2020

Viele ernstzunehmende „hot hatches“ vertrauen heute auf Allradantrieb, aber solche, die das nicht nur wegen Vorderachs-überfordernden Drehmomenten haben, sondern um den Reglements der Rallye-Pisten dieser Welt gerecht zu werden, sind deutlich seltener geworden – was den Toyota GR Yaris im nächsten Jahr zu etwas ganz Besonderem macht.

Denn der heiße Kleinwagen, der heute auf dem Tokio Auto Salon vorgestellt wird, ist wie die legendären Subaru Impreza WRX und Mitsubishi Lancer Evolution ein Homologations-Special, damit Toyota ab nächstem Jahr mit dem Yaris in der WRC angreifen kann.

Noch mehr Hightech? Dann vielleicht lieber gleich ins Science-Fiction Genre wechseln. Schau doch mal bei SPACEHANGAR – Dem Onlineshop für Science-Fiction vorbei.

Ein Allrad-Renner im Geiste von WRX und Lancer Evo – und natürlich Celica GT Four

Schon optisch ist der GR Yaris ein starkes Stück. Mächtige Radhausverbreiterungen, funktionale Kühllufteinlässe allerorten und ein 91mm tieferliegendes Dach, das sich nicht nur bloß über zwei Türen spannt – im Gegensatz zum fünftürigen Serienauto – sondern auch noch aus federleichter Kohlefaser gefertigt wird. Doch es ist nicht nur leicht, es ist auch deutlich steifer. Denn ein Rallye-Auto muss vor allem eins sein: stabil. So trägt auch der GR Yaris mächtige Querverstrebungen unter dem Auto, die das Fahrwerk ein unerschütterliches Fundament für größte Präzision geben.

Steifigkeit und Leichtbau waren aber auch bei den Anbauteilen ein hohes Entwicklungsziel. Motorhaube, Türen und Heckklappe sind deshalb in leichtem Aluminium ausgeführt. Insgesamt wiegt die Rohkarosse nur noch 263 kg, sie ist also 38 kg leichter als bei einem normalen Yaris. Und das bei, laut Toyota Gazoo Racing, deutlich verbesserter Torisionssteifigkeit. Das Leergewicht liegt so bei lediglich 1.280 Kilo, was im Vergleich zu Golf R und Focus RS eine deutliche Ansage ist. Denn der Toyota GR Yaris kommt damit auf ein Leistungsgewicht von nur 4,9 Kilo pro PS.

Der stärkste Dreizylinder der Welt

Denn für den Vortrieb marschieren 261PS und 360Nm auf. Auf den ersten Blick klingt das nach nicht viel, aber nochmal: 1280kg Leergewicht und 3.99m Länge. Der GR Yaris wird eine kleine Granate, da sind wir sicher. Vor allem, weil der völlig neu entwickelte 1.6 Liter-Motor kein Vierzylinder ist, sondern der stärkste Serien-Dreizylinder aller Zeiten. Nötig ist die Reduktion um einen Zylinder nicht nur für einen feineren Klang, sondern vor allem für das R5-Reglement, das ab 2020 eben Dreizylinder vorschreibt. Übrigens: der Vierventiler mit einem kugelgelagerten (!) Single-Scroll-Turbolader und kombinierter D4S (Saug- und Direkteinspritzung) ist 21mm weiter hinten montiert als im Serien-Yaris – besser für die Gewichtsverteilung.

Geschaltet wird manuell und über sechs Gänge. Wer es richtig kann, der lässt den Toyota GR Yaris in 5.5 Sekunden auf 100km/h schnalzen, bei 230km/h wird elektronisch limitiert, was für eine ziemlich kurze Achsübersetzung und eine ziemlich lebendige Hinterachsabstimmung (kurzer Radstand, ihr wisst!) sprechen dürfte.

Lebendig ist auch der Allrad, Toyota nennt ihn GR Four, denn er ist voll flexible: die Momentenverteilung kann von reinem Frontantrieb 100:0 bis zu reinem Heckantrieb 0:100 verschoben werden. Das Ganze über eine variable Sperre, die im Normal-Modus 40:60 verteilt, im Sport-Modus der Hinterachse etwas mehr Saft gewährt, nämlich 30:70 und im Track-Modus paritätisch 50:50 verteilt. Wer trotz 225/40er 18-Zoll Bereifung noch Angst um Traktion hat, der sei das optionale Circuit-Pack empfohlen: hier gibt es neben Schmiedefelgen und extra klebrigen Michelins noch zwei Torsen-Sperren für die Achsdifferenziale – yay!

Doppelquerlenker für den vollaktiven Allradantrieb

Das Fahrwerk an sich ist relativ klassisch, der Toyota GR Yaris kommt zwar mit speziell abgestimmten Federraten und extra knackigen Dämpfern, in der Serie wird es aber ganz konventionell passiv gedämpft und auch ohne Einstellmöglichkeiten bleiben. Bei der Kinematik hat sich aber doch einiges getan, denn so ist die Plattform des Rallye-Ablegers ein Zwitter: Vorne die bekannte TNGA-B-Plattform des Yaris, hinten die TNGA-C-Plattform der großen Brüder. Nötig war das vor allem um die Verbundlenkerachse loszuwerden und Raum für eine Doppelquerlenker-Lösung zu bekommen. Gebremst wird vorne mit 365-Millimeter-Scheiben an Vier-Kolben-Bremssätteln, hinten mit 297-Millimeter-Scheiben an Zwei-Kolben-Sätteln.

Einziges Problem: Was das Auto kostet und ab wann es bestellbar ist, teilt Toyota noch nicht mit. Wir gehen allerdings angesichts der Technik-Feuerwerks von einem mächtigen Preis aus. Es wäre nicht verwunderlich, wenn er um 40.000 EUR oder höher liegt. Dennoch: es wird sicher eines der fröhlichsten Autos des neuen Jahres werden.

Bildergalerie

Toyota GR Yaris (1) Toyota GR Yaris (29) Toyota GR Yaris (28) Toyota GR Yaris (19) Toyota GR Yaris (25) Toyota GR Yaris (23) Toyota GR Yaris (4) Toyota GR Yaris (22) Toyota GR Yaris (24) Toyota GR Yaris (13) Toyota GR Yaris (27) Toyota GR Yaris (21) Toyota GR Yaris (30) Toyota GR Yaris (6) Toyota GR Yaris (7) Toyota GR Yaris (36) Toyota GR Yaris (35) Toyota GR Yaris (34) Toyota GR Yaris (33) Toyota GR Yaris (32) Toyota GR Yaris (31) Toyota GR Yaris (37) Toyota GR Yaris (38)